Vorsorge hilft beim Heizkosten sparen

Jetzt schon an die kalte Jahreszeit denken und Fenster und Türen auf Dichtheit testen

Spüren Sie Zugluft, wenn Sie die Hand an den Schlitz der Eingangstüre halten? Oder wird Ihnen kalt, wenn Sie am Fenster sitzen? Dann sollten Sie über die energetische Sanierung Ihrer Fenster und Türen nachdenken – das kann der einfache Austausch einer Scheibe oder Dichtung sowie die Erneuerung des Beschlages sein oder aber auch der Austausch des gesamten Elementes.

Gut zu wissen: Neue Fenster mit Wärmeschutzverglasung leiten bis zu 75% weniger Energie nach außen, was sich natürlich bei der Heizkostenabrechnung schnell bemerkbar macht.

Der U-Wert ist entscheidend

Wie gut eine Fensterscheibe isoliert ist, lässt sich an ihrem Wärmedurchgangskoeffizienten, auch U-Wert genannt, erkennen. Ein niedriger U-Wert steht für eine hohe Energieeinsparung. Vergleicht man beispielsweise Isoliergläser aus den 70iger Jahren mit denen von heute, so kann man schnell die technische Weiterentwicklung erkennen. Damals hatten die Fenster einen U-Wert von 3,0 – und ca. 37% der Innenwärme ging über die Fenster verloren. Heutige Fenster mit modernem 3-fach Wärmedämmglas haben einen U-Wert von 0,6%. Hier liegt der Wärmeverlust nur noch bei 9%.

Eine Investition, die sich lohnt

Wer von einfachem Isolierglas auf wärmegedämmte Fenster mit 3-fach Verglasung umrüstet, spart nach Berechnung des bayrischen Umweltministeriums rund 400 Euro Heizkosten pro Jahr. Der Einbau neuer Fenster hat sich in der Regel nach spätestens zehn bis fünfzehn Jahren amortisiert.

Es muss aber nicht zwingend gleich der Austausch sein – oftmals verbessert sich die Dämmleistung schon, wenn Fenstergriffe wieder richtig schließen, Fenster und Türen durch eine Ausrichtung wieder perfekt abschließen oder Dichtungen wieder hergestellt werden.

Welche Maßnahmen die Richtigen sind, prüfen wir selbstverständlich direkt bei Ihnen vor Ort. Im Rahmen einer Wartung stellen wir die erforderlichen Maßnahmen fest. Die Wartung wird von unserem TIB-Technikerservice ausgeführt, zu transparenten Kosten.

Sprechen Sie uns an, lassen Sie uns einen Termin vereinbaren und wir von der Tischlerei Bartholl kommen zu Ihnen- Sie erreichen uns unter 04551 – 66 96, oder schreiben Sie uns eine Nachricht >>

Nächste Schritte: Was möchten Sie als nächstes tun?

Möchten Sie mehr zum Thema  Wohnmöbel erfahren? Produkte von TIB

Möchten Sie die Tischlerei Bartholl näher kennenlernen? TIB – Unternehmensvorstellung

Dürfen wir für Sie aktiv werden? Kontakt zu TIB aufnehmen