nicht bei mir

Dunkle Jahreszeit – Einbruchschutz Zeit

Es wird wieder früher dunkel und die potenzielle Gefahr von Einbrüchen nimmt leider wieder zu.

Seit einiger Zeit sind wir Partner der Initative www.k-einbruch.de und neues Mitgliedsunternehmen der Initative “nicht bei mir”.

Weitere Informationen finden Sie hier oder sprechen Sie uns an!

nicht bei mir

 

Nordhandwerk 10_2017

Nord Handwerk

Das Magazin der Handwerkskammer im Norden, ein Ausschnitt aus der aktuellen Ausgabe.

 

Nordhandwerk 10_2017

Die gesamte Ausgabe finden Sie online hier

TIB-Holzspiel

Holzspiel XXL

TIB-Holzspiel

Unser TIB- Holzspiel in XXL Größe ist in vielen unterschiedlichen Varianten zu erhalten. – Ideal für Kinder- und Jugendgruppen!

Die Aussenmaße sind 1100 x 1100 mm, für den Innenbereich oder wasserfest für den Aussenbereich.

Ein Spielbrett mit 12 Spielfiguren und einem XXL-Würfel erhalten Sie bei Ihrer Bestellung bis zum 30.09.2017 für nur 249,00 € inkl. MwSt.

weitere Informationen erhalten Sie hier

Gewinner Regioschau

Steckstühle TIB

Auf der Regioschau in Bad Segeberg wurde an unserem Messestand fleißig gerechnet und Gewinnscheine ausgefüllt.

Die Gewinner der drei Steckstühle stehen fest und die ersten beiden konnten wir an die glücklichen Gewinner überreichen.

Unter 100 Teilnehmern entschied das Los, unter allen richtigen Antworten.

Sie haben teilgenommen und keine Gewinnbenachrichtigung von uns erhalten. Bis Ende Juli verkaufen wir die Steckstühle noch zum Messepreis – sprechen Sie uns einfach an.

Markise bietet Schutz gegen Sonne, motorbetrieben Markise

Markisenanlage

Markise bietet Schutz gegen Sonne, motorbetrieben Markise

Wir wünschen allen eine tolle Sommerzeit und viele schöne Stunden auf der Terrasse!

TIB

Telefonische Erreichbarkeit am 05.07.2017

wartungsarbeiten

Aufgrund von Arbeiten an unserem Telefonanschluss kann es am 05.07.2017 vorübergehend dazu führen, dass wir telefonisch nicht erreichbar sind.

Sie erreichen uns jederzeit per Mail unter info@tib-se.de

Sicher im eigenen Zuhause: Einbruchschutz

Nicht nur in Herbst und Winter, auch in der hellen Jahreszeit treiben immer wieder Einbrecher ihr Unwesen. Ein Grund dafür ist, dass viele Häuser und Wohnungen in den Urlaubswochen unbeaufsichtigt oder abends wegen des schönen Wetters verlassen sind. Aus diesem Grund ist es ratsam, das eigene Zuhause bereits jetzt vor Einbrechern zu schützen.

Möglichkeiten beim Einbruchschutz

Sie haben grundsätzlich mehrere Möglichkeiten im mechanischen Bereich, sich vor Einbrüchen zu schützen:

  • Tausch von Beschlägen mit höherer Widerstandsklasse (wenn die Elemente nicht zu alt sind)
  • Sicherung der vorhandenen Elemente durch mechanische Nachrüstbeschläge
  • Einbau neuer Elemente mit passender Widerstandsklasse

Einbrecher am Fenster

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich der Einbau neuer Elemente in Summe im Vergleich zum Nachrüsten finanziell teilweise rechnen kann. Sollten Sie sich aber für das Nachrüsten entscheiden und die Elemente nicht zu alt sein, so haben Sie die Wahl zwischen sichtbaren und unsichtbaren Beschlägen.

Die Entscheidung ist nicht immer leicht und abhängig von den vorhandenen Elementen und deren Bedienung unterschiedlich zu bewerten. Aus diesem Grund ist die Beratung eines Experten dringend zu empfehlen.

Einbruchhemmende Sicherungsmaßnahmen erhalten Sie für Haus- und Wohnungstüren sowie für Fenster und Terrassen- bzw. Balkontüren. Dazu zählen unter anderem:

Tür

  • Mehrfachverriegelung
  • Bandseitensicherungen
  • Weitwinkelspion
  • Sicherheitsprofilzylinder

Fenster

  • Abschließbare Oliven
  • Pilzkopfverriegelung
  • Einbruchhemmende Verglasung

Hierbei handelt es sich lediglich um eine kleine Auswahl der bestehenden Möglichkeiten zur Nachrüstung. Eine große, ausführliche Übersicht einbruchhemmender Maßnahmen im Bereich des mechanischen Schutzes finden Sie auf unserer Webseite im Bereich Einbruchschutz.

Wir beraten Sie gerne

TIB ist aufgenommener Handwerksbetrieb im aktuellen Errichternachweis „mechanische Sicherungseinrichtungen“ des Landeskriminalamtes Schleswig-Holstein. Gerne unterstützen wir Sie persönlich bei Ihrem Projekt. Kommen Sie einfach auf uns zu und wir vereinbaren einen Termin. Bei einer Begehung vor Ort können wir Sie zudem ganz gezielt beraten.

Insektenschutz für Türen mit Hundeklappe

Insektenschutz

Lassen Sie nur die Tiere in Ihr Haus/Wohnung die Sie mögen.

Mit Insektenschutzelementen, ob als fester Rahmen, Drehtür, Schiebetür oder Plissee (mit und ohne Kleintierklappe) kommen keine Insekten, Kleintiere und bei entsprechender Bespannung keine Pollen in Ihren Wohnbereich.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Produktseite Insektenschutz

Regioschau 2017

Regioschau 2017 Bad Segeberg

Regioschau 2017

An diesem Wochenende (10/11.06.2017) findet in Bad Segeberg die Regioschau auf der Rennkoppel statt.

Am Samstag von 10-18 Uhr und am Sonntag von 10-17 Uhr freuen wir uns auf Ihren Besuch an unserem Stand mit der Nummer 47 im Aussenbereich!

Terrasse_Unvergesslicher_Ausblick

Outdoor

Rechtzeitig zum Sommeranfang zeigt sich das Wetter von seiner besten Seite.

Genießen Sie den Frühsommer und Sommer auf Ihrer Terrasse, wir wünschen allen einen guten Start in die Sommersaison.

Jasminstraßenfest 2017

Jasminstraßenfest 07.05.2017

Jasminstraßenfest 2017

In gut einem Monat ist es soweit – wir feiern das Jasminstraßenfest.

Bei uns auf dem Hof freuen sich die Spotholzfäller auf Ihre Unterstützung. Wir öffnen unsere Hallentore und halten viele Überraschungen bereit.

Unser kostenloser Busshuttle zum Verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt bringt Sie zum Stadtbummel. Erleben Sie Bad Segeberg und Umgebung von oben mit unserem Hubschrauberundflug!

 

Änderung im KfW Zuschuschussprogramm für Einbruchschutz


Das Bundesbauministerium, das Bundesinnenministerium und die KfW weiten die Förderung für Wohneigentümer und Mieter, die die eigenen 4 Wände gegen Einbrüche sichern wollen, aus. Ab dem 21.03.2017 gelten neue Förderbedingungen:

– Ab 21. März gelten neue Förderbedingungen
– Mindestinvestitionssumme sinkt auf 500 Euro
– Zuschüsse ab 50 Euro bis maximal 1500 Euro möglich
– Online Beantragung über KfW-Zuschussportal

Den gesamten Artikel finden Sie hier: http://www.bmub.bund.de

TIBarium Folder Ansicht des Besprechungsraumes

TIBarium Folder

TIBarium Folder Ansicht des Besprechungsraumes

Druckfrisch bei uns eingetroffen unser TIBarium Folder.  Der Flyer gibt einen kleinen Vorgeschmack darauf, was Sie hier bei uns im TIBarium erwartet. Holz sehen, fühlen und erleben!

Kommen Sie gern vorbei oder rufen Sie uns an, wir schicken Ihnen kostenlos ein Exemplar zu.

Nicht nur bei unseren Produkten steht TIB  für Nachhaltigkeit. Im Bereich Marketing achten wir ebenfalls auf die Nachhaltigkeit und die Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen. Ideenentwicklung, Erstellung und Druck erfolgte regional. Bei der Auswahl des Papiers haben wir auf FSC zertifizierte Ware gesetzt!

Holz Blumenkasten für den Aussenbereich gefertigt aus Sipo Mahagoni weiß endlackiert

Blumenkasten aus Holz

Holz Blumenkasten für den Aussenbereich gefertigt aus Sipo Mahagoni weiß endlackiert

Die ersten Frühlingsboten haben wir unserm Kunden zu Weihnachten geschenkt. Als Weihnachtsgeschenk für die Lieben haben wir Blumenkästen aus Holz für den Außenbereich produziert. Da haben wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, diese mit Inhalt zu füllen. Ein Lichtblick in dieser grauen Jahreszeit.

Tag des Einbruchschutzes 2016

Tag des Einbruchschutzes 2016

Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit!

Zum Beginn der dunklen Jahreszeit startet die Kampagne “Tag des Einbruchschutzes”. Gestern wurde in vielen Städten zum Thema Einbruchschutz beraten – wie können wir alle die Sicherheit in unseren Wohnungen/Häusern verbessern? Von Verhaltenstipps und elektronischer Absicherung (Alarmanlagen) bis hin zum mechanischen Einbruchschutz.

Sie hatten gestern keine Zeit sich zu informieren oder haben von den Aktionen erst zu spät erfahren? Kein Problem! Am kommenden Sonntag den 06.11.2016 (verkaufsoffen in Bad Segeberg) berät Sie das Team von “Segeberg soll sicher sein” auf dem Marktplatz von 12-17 Uhr zum Thema. Kommen Sie vorbei, wir haben viele Überraschungen für Sie vorbereitet.

GEWA 2016 mit Tischlerei Bartholl

Gewa Wahlstedt 2016

Gewa 2016

Gewa 2016 in Wahlstedt und wir sind dabei!

Wir freuen uns auf viele Besuche an unserem Stand direkt neben der Ausgabe der Tombola Gewinne und auf tolle Gespräche.

Es warten viele Überraschungen an unserem Stand auf Euch. Was es mit der Truhe auf sich hat, wird natürlich vorher nicht verraten.

21-23.10.2016 Poul-Due-Jensen-Schule (Neumünsterstr. 22, Wahlstedt) Freitag von 13-18 Uhr, Samstag und Sonntag von 11-18 Uhr

Flyer "Segeberg soll sicher sein"

Segeberg soll sicher sein 06.11.2016

Segeberg soll sicher sein

Mit dem Start der dunklen Jahreszeit besteht die Gefahr, dass die Wohnungseinbrüche und Wohnungseinbruchversuche wieder ansteigen.

Am 06.11.2016 am verkaufsoffenen Sonntag in Bad Segeberg beraten wieder die Experten live auf dem Marktplatz über Prävention, Verhaltenstipps, Versicherungsschutz und Opferhilfe. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich beraten!

 

 

verstellbarer Konferenztisch TIBarium

TIBarium Tisch

TIBarium Tisch

Ein Hingucker im TIBarium ist unser Tisch!
Mittig im Raum positioniert, kommt der Tisch richtig gut zur Geltung. Er strahlt die Wärme des Holzes aus und hat eine Sogwirkung. Fast jeder der in den Raum hinein kommt versprüht das Bedürfnis die Eichebohle sofort anzufassen.
Als Konferenztisch bietet er Platz für 15 Personen, sollte das mal nicht ausreichen, kann mit wenigen Handgriffen der kleine Bruder – der als Schreibtisch genutzt wird – die Tafel verlängern.
Oder doch lieber eine Besprechung im stehen? Durch Knopfdruck setzen sich die vier Motoren in Bewegung und fahren den Tisch auf die gewünschte Höhe.
Worte und Bilder können die Schönheit des Tisches nur schwer beschreiben, kommen Sie einfach vorbei und erleben das TIBarium – Holz sehen, fühlen, erleben

AB GST SE

TIB setzt auch Nachhaltigkeit

AB GST SE

Bad Segeberg –  Die Tischlerei Bartholl (TIB) ist PEFC und auch FSC® -zertifizierter Betrieb (Forest Stewardship Council®) und steht für das Einhalten nachhaltiger Forstwirtschaft.

Betriebe mit dem Zertifikat wollen eine irreversible Zerstörung der Waldflächen weltweit vermeiden und  international gültige Standards für ökonomische, ökologische und sozial nachhaltige Waldwirtschaft weltweit etablieren.

Alle Unternehmen, die FSC® zertifiziert sind, verpflichten sich nach den FSC® Standards zu handeln. Dadurch können alle Arbeitsschritte vom Waldabbau und Holzschlag über die Verarbeitung und Transport bis zum Verkauf nachverfolgt und überwacht werden. Nur bei lückenloser Nachweiskette vom Wald über Sägewerk, Handel, Industrie und Verarbeitung darf das Produkt als FSC® zertifiziertes Produkt verkauft werden. Dieses wird zum Beispiel bei TIB zurzeit von der GFA Zertifizierungsstelle in Hamburg überwacht.

Seniorchef Stephan Bartholl  und seine Tochter, Geschäftsführerin Fenja  Hesselschwerdt hatten gemeinsam mit Dipl.-Ing. Manfred Tschöpe und  Thomas Schley vom Meisterteam  die CDU Politiker  Gero Storjohann und Dr. Axel Bernstein zum Gespräch in  den Holz-Repräsentationsraum TIBarium an der Jasminstraße   eingeladen. Diskutiert wurde die geplante Sicherstellung der Beschaffung von Holz aus zertifizierten Betrieben bei öffentlichen Aufträgen durch Ämter und Behörden.

Das Bundesumweltministerium hat zunächst den Erlass ausgesetzt in dem festgelegt werden soll, dass zur lückenlosen Sicherstellung der Durchgängigkeit der Kette auch der endverarbeitende Betrieb zertifiziert sein soll. Es hatte gegen diesen weitergehenden Anwendungserlass Kritik und Einsprüche von Vereinigungen und Verbänden aus dem Baugewerbe gegeben. Diese sehen im Gegensatz zu den im „meisterteam“  organisierten und dem Umweltschutz und Nachhaltigkeit verpflichteten  Betrieben die geplante Verordnung als bürokratisch und besonders für kleinere Betriebe  finanziell zu aufwendig an. Zuletzt hatte sich auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Ingbert Liebing gegen die weitergehende  Verordnung ausgesprochen.

Gero Storjohann sagte zu, das Problem mit seinem Bundestagskollegen Liebing zu diskutieren.  Es wird eine einvernehmliche Lösung angestrebt, an der auch das Bundeswirtschaftsministerium mitwirken soll.

(Foto und Pressemitteilung CDU-Wahlkreisbüro, Herr Voss)

PEFC zertifizierte Tischlerprodukte

TIB PEFC zertifiziert

TIB PEFC Nachhaltigkeit

Seit dem Jahr 2000 arbeiten wir in der Modul Gruppe des Meisterteams zusammen mit unseren Kollegen für mehr Nachhaltigkeit. Dabei steht Modul für “Meisterteam organisiert den Umweltschutz langfristig”. Neben den Richtlinien die uns vom FSC® im Rahmen der Systemeinführung und Aufrechterhaltung auferlegt werden, sehen wir uns als Handwerksbetrieb in der Pflicht mit unserem nachwachsenden Rohstoff Holz bewusst und schonend umzugehen. Im Frühjahr fand das letzte Audit zur FSC® Rezertifizierung statt – gleichzeitig mit unserem ersten PEFC-Audit. Seit dem 23.06.2016 sind wir neben FSC® auch PEFC zertifiziert.

TIBarium Holz sehen, fühlen, erleben

TIBarium – Holz sehen, fühlen, erleben

TIBarium Holz sehen, fühlen, erleben

Unser Motto „Holz sehen, fühlen und erleben“

Schon von außen fällt der holzverkleidete Anbau auf. Beim Betreten des Gebäudes tauchen Sie vollkommen in den Werkstoff Holz ein – Boden, Wände und besondere Innentürelemente verschaffen bereits einen Eindruck von der Vielfalt.

Im Präsentationsraum sind nahezu alle Holz- und Mineralfasern, Dämmarten, Wandverkleidungen, elektrisch verstellbare Tische, Materialmuster in allen Farben und Strukturen sowie Bauelemente vorhanden. Die Muster sind im eigen entwickelten Präsentationsschränken nach unseren Produktthemen untergebracht.

Im TIBarium werden Bau-, Möbel- und Einrichtungsvorschläge in 3D nahezu lebensgroß präsentiert, dadurch wird die geplante Anschaffung erlebt. Die Entwürfe können zusammen im Beratungsgespräch gestaltet und verändert werden.

Das TIBarium ist offen für alle Interessierten. Für die Zukunft sind auch besondere Veranstaltungen mit Themenschwerpunkten wie z. B. Einbruchschutz, innovative Möbelbeleuchtung und Funktionsmöbel geplant.

Aktuell können Sie das TIBarium “live” erleben, der virtuelle Rundgang ist in der Entstehung.

Woche der Umwelt im Schloss Bellevue

Woche der Umwelt

Woche der Umwelt Berlin

„Modulare“ Anregungen auf der Woche der Umwelt

Die Teilnahme an der Woche der Umwelt am 7. und 8. Juni im Park von Schloss Bellevue (dem Amtssitz des Bundespräsidenten) in Berlin war eine besondere Auszeichnung für die Modul-Gruppe des Meisterteams und zugleich eine Anerkennung der Arbeit der Tischlereien, die Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft verarbeiten und damit ökologische Aspekte in ihre Tätigkeit einbringen. Und so konnten die Meisterteam-Betriebe, die in dieser Gruppe zusammenarbeiten, den Besuchern der zweitägigen Veranstaltung viele „modulare“ Anregungen geben und ihre Arbeit erläutern.

Das Konzept der Modul-Gruppe gehörte zu den mehreren hundert Bewerbungen für eine Teilnahme an der Woche der Umwelt, auf der Spitzenleistungen aus Umwelt und Naturschutz präsentiert wurden. Die Meisterteam-Bewerbung war für die Initiatoren (Bundespräsident und Deutsche Bundesstiftung Umwelt) überzeugend und sicherte die Teilnahme.

Der Begriff Modul ist die Abkürzung für „Meisterteam organisiert den Umweltschutz langfristig“ – und dass es sich um ein langfristiges Projekt handelt, das wurde in vielen Gesprächen auf der Woche der Umwelt deutlich. Langfristig vor allem deshalb, weil Kunden dafür sensibilisiert werden müssen, Produkte aus nachhaltiger Forstwirtschaft zu kaufen. Deshalb sei es wichtig, Nachhaltigkeit als Marketing-Instrument einzusetzen und damit auf Dauer eine Kundenbindung zu erzielen, so wurde betont. Ökonomie und Ökologie schließen sich nach Erfahrung der Modul-Gruppe nicht aus, hinzu komme soziales Engagement. Das müsse noch mehr bewusst gemacht werden.

Aus den vielen Gesprächen in Berlin nehmen die „Moduler“ zahlreiche Anregungen und zugleich die Bestätigung mit, dass sie mit ihrem Einsatz für nachhaltiges Wirtschaften auf dem richtigen Weg sind.

Ein besonderes Erlebnis war eine kurze Begegnung mit Bundespräsident Gauck, den die Modul-Gruppe dazu nutzte, dem Staatsoberhaupt ihre Arbeit vorzustellen. Dabei baten die Handwerker auch um die Signierung von zwei Brettern aus lackierter Eibe. Joachim Gauck und First Lady Daniela Schadt erfüllten die Bitte gern.

Am Stand des Meisterteam informierten sich Besucher auch über die Arbeit der Verbundgruppe, zu der Mitglieder aus den Bereichen Holz, Metall und Glas und Partner aus der Industrie und dem Dienstleistungsbereich gehören.  Tischlerei Bartholl ist seit Gründung der Modulgruppe im Jahr 2000 Mitglied der Gruppe. Weitere Informationen finden Sie hier

Die Fassade des TIB Anbaus ist aus Lärche Rombusleisten gefertigt.

Banner wechsel Dich

Die Fassade des TIB Anbaus ist aus Lärche Rombusleisten gefertigt.

Unsere Fassadengestaltung nimmt weiter Form an!

Ein Logo muss an die Fassade – das war klar. Aber wie? – Die Lösung ist hier zu sehen.

In den Rombusleistenfassade haben wir einen Ausschnitt eingearbeitet. Ein Metallrahmen, in der Farbe der Fenster lackiert, wurde gefertigt und mit einem Banner montiert.

Einer von vielen unserer neuen Banner. Die Idee dahinter ist, dass der Banner einfach zu wechseln ist und wir somit eine “lebendige” Fassade geschaffen haben.

Aktuelle Themen werden hier aufgegriffen, wie aktuell: Insektenschutz! Schützen Sie Ihre Wohnräume vor Fliegen, Mücken und alles was vierbeinig ist, fliegen und krabbeln kann. Ob als fester Insektenschutzrahmen, Insektentür, Insektenplissee, Insektenrollo – sogar die Farbe ist frei wählbar….

Einbrecher an Fenster

Erweiterung KFW Förderung

Einbrecher an einem Fenster

Seit Ende letzten Jahres fördert die KFW Einbruchschutzmaßnahmen mit einem Zuschuss für Privatpersonen. Wichtig ist, dass der Antrag vor Beginn der Maßnahmen gestellt und genehmigt werden muss (Zuschuss 455):

  • bis 6.250 Euro Zuschuss pro Wohneinheit bei Kombination von Maßnahmen Barrierereduzierung/Einbruchschutz
  • bis 1.500 Euro Zuschuss pro Wohneinheit ausschließlich für Maßnahmen zum Einbruchschutz
  • für private Eigentümer, die Wohnraum barrierereduziert umbauen oder umgebauten Wohnraum kaufen
  • flexibel kombinierbar mit anderen Fördermittel
  • Zuschussprogramm (455)

Seit dem 01.04.2016 kann ein Kredit der KFW ebenfalls in Anspruch genommen werden:

 

  • ab 0,75 % effektiver Jahreszins
  • bis 50.000 Euro Kreditbetrag je Wohneinheit, unabhängig von Ihrem Alter
  • für Maßnahmen zur Barrierereduzierung/Einbruchschutz oder den Kauf umgebauten Wohnraums
  • ideale Ergänzung zum Produkt Energieeffizient Sanieren als Kredit (151/152) oder Zuschuss (430)

Weitere Informationen und alle Anträge finden Sie auf der Seite der KFW unter der Rubrik Altersgerechte Umbauen. Seite der KFW

(Quelle derDetailinformationen: www.kfw.de)

 

individuell gefertigte Möbel

TIB Anbau

individuelle Möbel

Blick in die Produktion unserer Möbel

Schritt für Schritt kommen wir mit der Fertigstellung unseres Anbaus voran.

Von außen ist das Gebäude nahezu fertig, jetzt arbeiten wir mit Hochdruck an der Inneneinrichtung. Alle Möbel selbstverständlich individuell in unserer Werkstatt gefertigt, durchgeplant bis ins letzte Detail – Sie dürfen gespannt sein.

Küchenzeile_modern

Werbung_Einbruchsschutz

Neue Fenster sind sicher

Fenster Wirus

Aktuell läuft unsere Plakataktion in Zusammenarbeit mit unserem Lieferanten für Kunststoff- und Aluminiumelemente (Wirus Fenster) in Bad Segeberg.

Was macht ein sicheres Fenster aus?

Achten Sie bei Kunststoffelementen darauf, dass im Element ein Stahlkern vorhanden ist. Zudem raten wir im Erdgeschoss und teilweise in den Stockwerken zu Sicherheitsbeschlägen der Widerstandsklasse RC2N – einbruchhemmende Beschläge. Es besteht die Möglichkeit Fenster mit Sicherheitsverglasung auszustatten, eine sogenannte P4A einbruchhemmende Verglasung. Wir beraten Sie kostenlos bei neuen Fenster- und Türelementen, sprechen Sie uns an!

Neues von der TIB-Baustelle

TIB-Anbau

 

Aktuelle Eindrücke von unserer Baustelle:

Die Zimmertüren und der Fußboden sind zwischenzeitlich montiert. Jetzt kommt die zweite Lage Gips an die Wände, damit der Mal im nächsten Schritt verputzen kann. Die Montage der Türen wird mit einer kleinen Schattennut vorgenommen –  zu erkennen an dem Aluprofile 3-seitig um die Türzargen.

Infoveranstaltung Einbruchschutz

Einbruchschutzveranstaltung – Segeberg soll sicher sein

Segeberg soll sicher sein

Am Samstag, den 23.01.2016 stehen wir in der Zeit von 9-15 Uhr direkt auf dem Wochenmarkt Rede und Antwort.

Zusammen mit der Polizeidirektion Bad Segeberg, Freiwilligen Feuerwehr Bad Segeberg, Weißer Ring und MEBO Sicherheit.

Hier einige Pressestimmen – mit großem Dank an die regionale Presse für die großartige Unterstützung:

http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Segeberg/Nachrichten-aus-Segeberg/Info-Veranstaltung-Schutz-vor-Einbrechern

http://www.ln-online.de/Lokales/Segeberg/Gegen-die-Welle-von-Einbruechen-Segeberg-soll-sicher-sein

http://www.basses-blatt.de/aktuelles/aktuelle-meldungen/4203/segeberg-soll-sicher-sein-infoveranstaltung-zum-einbruchschutz/

 

30 Jahre TIB

Jubiläum Uwe

Wir gratulieren unserem langjährigen Tischlergesellen zum 30-jährigen Firmenjubiläum.

So ein Jubiläum feiert man nicht alle Tage.

Uwe Albrecht ist seit 1986 bei TIB tätig! Wir bedanken uns für die hervorragende Zusammenarbeit, dem Einsatz und Beitrag zum Erfolg und für seine jahrelange Treue zum Unternehmen

Segeberg soll sicher sein

Einbruchschutzveranstaltung_Plakat

Alle 3 Minuten ein Einbruch!
Machen Sie ihre vier Wände sicher und beugen Sie vor!
Wir informieren und beraten am 23.01.2016 auf dem Bad Segeberger Marktplatz zusammen mit
Polizeidirektion Bad Segeberg
Freiwillige Feuerwehr
Weißer Ring
Mebo Sicherheit

TIB Reparaturservice

TIB_Reparaturen

Es zieht durch Ihre Fenster? Die Türklinke klappert?

Die Schranktür hängt und wenn Sie die Schublade raus ziehen, fällt Sie raus?

Wir haben die Lösung für Sie: Unser TIB-Reparaturservice!

Bevor Sie etwas Schützenswertes und Liebgewonnenes ersetzen und entsorgen wollen, sollten Sie überprüfen, ob die wertvollen Holzprodukte oder Holzwerkstoffe durch eine professionell durchgeführte Reparatur gerettet werden können. Und das bei absoluter Kostentransparenz.

Hier erfahren Sie mehr: TIB-Reparaturservice

TIB leuchtet

TIB leuchtet

Pünktlich zu Weihnachten haben wir es geschafft. Die Fassade unseres Anbaus ist fast fertig geworden und die Lampen lassen ihn in der Dunkelheit strahlen.

Anfang Januar geht es mit dem Innenausbau weiter: Türen montieren, Decken montieren, Fußboden verlegen….

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und viele schöne Stunden sowie einen guten Start ins Jahr 2016. Zwischen den Festtagen sind wir für Sie erreichbar!

KfW fördert Sicherungsmaßnahmen im Einbruchschutz

Einbrecher an einem Fenster

Lange war es im Gespräch, jetzt hat die KfW-Bankengruppe die Förderung von kriminalpräventiven Maßnahmen für Fenster und Türen bestätigt.

Gefördert werden

  • Einbau und Nachrüstung einbruchhemmender Haus- und Wohnungseingangstüren
  • Nachrüstung für Fenster
  • Einbruchhemmende Gitter und Rollläden (Rollläden mit Zusatzsicherungen)
  • Einbau von Einbruchs- und Überfallmeldeanlagen
  • Baugebundene Assistenzsysteme

Planen Sie in den Einbruchschutz zu investieren und möchten die Förderung in Anspruch nehmen. Dann empfehlen wir Ihnen sich vor Beginn der Maßnahmen umfangreich über die Bedienungen zu informieren. Gern stehen wir Ihnen bei Fragen zu Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilie/Einbruchschutz/

 

Ausbildungswand an die Feuerwehr übergeben

TIB PR Ausbildungswand BMZ

Zusammen mit unseren Partnerfirmen Mebo und Elektro Titel haben wir der Freiwilligen Feuerwehr Bad Segeberg eine Übungswand zur Verfügung gestellt. Der Artikel heute in den Lübecker Nachrichten!

 

TIB Bemusterungszentrum wächst

TIB Anbau
Neues von der TIB-Baustelle!
Der nächste große Schritt ist getan – heute wurden die Haustüren montiert. Die Fenster sind in den letzten zwei Wochen montiert worden.
Jetzt können die anderen Gewerke und wir mit dem Trockenbau, dem Fußboden und und und weiter machen.
Stück für Stück kommen wir der Fertigstellung etwas näher.
Alle Interessierte laden wir zu uns ein, für einen ersten eigenen Einblick in unsere neuen Räume!

Modul-Tagung in Emsdetten

Modul-Tagung Emsdetten

„Nachhaltiges Wirtschaften“ noch mehr herausstellen

„Modul“-Betriebe tagten in Emsdetten
„Nachhaltiges Wirtschaften“ kann zunehmend neue Kunden im privaten und öffentlichen Bereich erschließen. Die Meisterteam-Verbundgruppe will deshalb die Aktivitäten ihrer Mitgliedsbetriebe aus dem Tischler-Handwerk unterstützen, die sich dem Naturschutz besonders verpflichtet fühlen. Das betonte Meisterteam-Geschäftsführer Thomas Schley bei einer Tagung der „Modul-Gruppe“ in der Firma Fensterbau Egon Herbert im münsterländischen Emsdetten. Zu der Gruppe gehört auch die TIB Tischlerei Bartholl GmbH & Co. KG aus 23795 Bad Segeberg.
„Modul“ steht für „Meisterteam organisiert den Umweltschutz langfristig“ und will damit deutlich machen, dass Ökonomie und Ökologie keine Gegensätze sind. Die „Modul-Betriebe“ können nachweisen, dass sie Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft verarbeiten.
Sie haben die Erfahrung gemacht, dass Kunden durchaus bereit sind, bei ihrem Konsumverhalten auch den Umweltschutz zu berücksichtigen. Diese Einstellung müsse durch gezielte Informationen noch mehr herausgestellt und verstärkt werden, so wurde auf der Tagung betont. Dazu trage die Zertifizierung von Produkten und Dienstleistungen nach international anerkannten Standards bei, die auch von den „Modul-Betrieben“ angewendet werden.

Auf dem Programm der Tagung standen u.a. die Besichtigung des gastgebenden Handwerksbetriebs Herbert, der Besuch des Bio-Energieparks der Gemeinde Saerbeck, die sich durch besondere Energieprojekte auszeichnet, und ein Vortrag über Aktivitäten des Kreises Steinfurt zur nachhaltigen Energiegewinnung. „Themen, mit denen sich auch das Handwerk intensiv beschäftigen müsse.“, wie Egon Herbert betonte, der seit 1988 Mitglied im Meisterteam ist

Die „Modul-Gruppe“ wird durch zwei neue Mitglieder verstärkt: die Tischlerei Scharfenberg aus Hanstedt und die Tischlerei Wilbrand aus Ohne.

Zum Meisterteam gehören Handwerksbetriebe aus den Bereichen Holz, Metall und Glas sowie Partner aus der Industrie und dem Dienstleistungsbereich. Zu den Angeboten zählen zum Beispiel zentraler Einkauf, Erfahrungsaustausch und Marketing-Aktivitäten.

www.meisterteam.de

Meine vier Wände gehören meiner Familie und mir!

k-einbruch.de_banner

Am 27.10.2015 laden wir ein zur Einbruchveranstaltung im Bürgersaal Bad Segeberg in der Zeit von 15-20 Uhr.
Mit unserer gemeinsamen Veranstaltung wollen wir zusammen mit anderen Facherricherten, dem Weißen Ring, dem Kriminalpräventiven Rat und der Polizei

  • Mit Ihnen ins Gespräch kommen und Fragen beantworten
  • Aufzeigen von verschiedenen Möglichkeiten der Einbruchsicherung
  • Hilfsangebote aufzeigen nach einem Einbruch
  • staatliche Fördermittel – kann ich diese nutzen
  • Polizeibeamten wollen Ihnen Tipps geben und zuhören
  • Ihr Sicherheitsgefühl stärken
  • über Brandgefahr in der Wohnung/Haus sprechen

Alle 20 Minuten findet ein Fachvortrag statt. Von 16.20-16.40 Uhr erfahren Sie Details von Stephan Bartholl zum mechanischen Einbruchschutz. Davor und danach stehen wir Ihnen für persönliche Gespräche an unserem Stand zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

K-Einbruch

“Eine Stunde mehr für Ihre Sicherheit!”

Eine Stunde  mehr für Ihre Sicherheit, eine Aktion der Polizei

Am Sonntag den 25.10.2015 werden die Uhren wieder um eine Stunde zurück gestellt. Dieser Tag wurde von der Polizei zum Tag des Einbruchschutzes benannt. Eine Stunde Zeit wird uns geschenkt, nutzen Sie die um sich mit dem Thema Einbruchschutz aktiv auseinander zu setzen. Wie sicher sind Ihre vier Wände? Welche einfachen Tipps und Tricks gibt es im Alltag, um Ihre Wohnung oder Ihr Haus sicherer zu machen.

Am Dienstag den 27.10.2015 findet in Bad Segeberg im Rathaus eine kostenlose Veranstaltung zum Thema Einbruchschutz statt.  Lokale Errichterunternehmen stehen dort Rede und Antwort sowie die Polizei, der Weiße Ring und viele mehr.

 

Mensch ärger dich nicht XXL

Mensch ärger Dich nicht!

Gesellschaftsspiel in XXL Format (1030 x 1030 mm) hatten wir bei unseren beiden letzten Events mit dabei, Jobtour und Gewerbetag.

Sie möchte eine Runde gegen uns Spiel, dann kommen Sie gern zu uns ins Büro….

Mensch ärger Dich nicht Spiel XXL aus Holz gefertigt

Unser Bemusterungszentrum nimmt weiter an Gestalt an

Bauvortschritt in der Jasminstraße - das Bemusterungszentrum wächst

Kommen Sie vorbei und bestaunen Sie unseren Baufortschritt in der Jasminstraße.
Dank dem großartigen Einsatz der TIB Mitarbeiter haben wir in der letzten Woche den Bau “wetterfest” gemacht und heute ist der Dachdecker am Werk.
Nach dem wir einen provisorischen Eingang durch unsere Produktion errichtet haben, kann ab heute der reguläre Eingang wieder genutzt werden – der Weg führt durch den Anbau – immer den Schildern folgen.
Für alle technisch Interessierte: Nach den Erdarbeiten wurde die Sohle geschüttet und hierauf haben wir den eigen produzierten Holzrahmenbau gestellt. Wand für Wand mit großem und kleinerem Kran.

Gewerbe-Info-Tag in Reinfeld

Gewerbe-Info-Tag 13092015

Besuchen Sie uns am Sonntag, den 13.09.2015 auf unserem Stand beim Gewerbe-Info-Tag in Reinfeld.
In den Räumlichkeiten der Bartholl Versicherung freuen sich viele unterschiedliche Firmen auf Ihren Besuch – Hausbau und -verkauf, Künsterlerstände, neue Medien, Fotographie und neue Medien, Mähroboter. Wir informieren dort zum Schwerpunktthema Einbruchschutz. Jetzt zum Beginn der dunklen Jahreszeit informieren wir, wie Sie ihre vier Wände gegen ungebetene Gäste absichern können. Gern beraten wir auch in Einrichtungsfragen, damit Sie es sich für die Wintermonate so richtig gemütlich machen können, wenn draußen das Wetter tobt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Zeit von 10 bis 15 Uhr in der Barnitzer Str. 4-6, Reinfeld.

Wir bauen für Sie!

Liebe Kunden,
liebe Lieferanten,
liebe Besucher,

wir bauen für Sie und das direkt vor unserem Bürobereich.
Dennoch sind wir wie gewohnt für Sie da und unser Büro ist geöffnet:
von Montag bis Freitag in der Kernzeit von 7.30 -16.30 Uhr
oder nach vorheriger Absprache.

 

TIB-Anbau

Der Startschuss ist gefallen!

An den TIB Bürotrakt in der Jasminstraße wird ein Bemusterungszentrum erstellt, die vorbereitenden Baumaßnahmen haben begonnen

TIB Beratungszentrum in der Jasminstraße – der Startschuss ist gefallen

Holzmuster und Fenster zum anfassen!
Die vorbereitenden Baumaßnahmen für unser Beratungszentrum haben begonnen.
Bei uns in der Jasminstraße wird in den nächsten Wochen und Monat kräftig gebaut. Wir erstellen ein Beratungszentrum, in dem wir zu jedem unserer Produkte Informationen bereitstellen inkl. Muster.
Im Zentrum wird es ein absolutes Highlight geben, aber das wird noch nicht verraten.

RAL-Montage Kunststofffenster

Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme zur Ausbildung Kunststofffenstermontage nach RAL

Fenstermontage von Wirus Kunststofffenster – wir sind ausgebildet

Neben Holz- und Holzaluminiumfenstern sind wir Ihr Partner für Kunststofffenster mit hoher Qualität. Über unseren Partner für Kunststofffenster Firma Wirus aus Rietberg beziehen wir RAL gütegesicherte Produkte.

RAL ist ein Gütesiegel, welches für langlebige und hochwertige Produkte, deren Eigenschaften die gesetzlichen Normen übersteigen, steht.  RAL ist nicht nur ein Gütesiegel für Produkte sondern steht für die Einhaltung anspruchsvoller Güte- und Prüfbestimmungen, die mit einer Qualitätskette von den Materialien über die Produktion bis hin zur Montage reichen.

Wir haben diese Ausbildung für Sie absolviert und stehen somit für die fachgerechte Montage von Wirus Fenstern. Diese Voraussetzungen erfüllen wir seit Jahren, jetzt haben wir die schriftliche Bestätigung und Auszeichnung dafür bekommen.

KFW Förderung Einbruchschutz

Einbrecher an einem Fenster

Wir berichteten bereits mehrfach über die angekündigten Förderungen der KFW von einbruchhemmenden Maßnahmen.

Hier einige detallierter Informationen:

  • das Programm ist geplant und noch nicht final beschlossen
  • ab Herbst soll es in Kraft treten
  • es können aktuell noch keine Anträge auf Förderung gestellt werden
  • gefördert werden max. 10 % bzw. 1500 Euro von den Materialkosten

Sie haben weitere Fragen zu diesem Thema? Dann sprechen Sie uns gerne an.
Telefon: 04551/6696

Wer will fleißige Handwerker sehen?

wer_will-fleißige_handwerker_sehen

Dem TIB Team können Sie im Neubau und in der Altbausanierung zusehen.

Auf Wunsch bringen wir auch gern eine Bank mit, damit Sie, Ihre Freunde/Bekannte und Nachbarn uns ungestört zusehen können.

Wir freuen uns über jeden Hinweis, wo sich aktuell unsere Bank befindet. Schreiben Sie uns gern und nehmen Sie Platz, denn dann können Sie den fleißigen Handwerken zusehen.

Und hier geht es zu dem passenden Lied!

TIB Neuheiten

TIB Neuheiten

Wir laden Sie ein, mehr über unsere aktuellen Großprojekte zu erfahren. Unsere Homepage www.TIB-SE.de ist um aktuelle Projekte gewachsen. Viele Fotos und Inspirationen kommen aktuell aus dem Bereich Büromöbel/Ladenbau. Lassen Sie sich inspirieren, viele Ideen lassen sich auch perfekt im privaten Bereich umsetzen.

Die direkten Links:

Büromöbel

Ladeneinrichtung / Praxiseinrichtung

 

 

TIB Montage mit starker Unterstützung

Ob große oder kleine Fenster, auf uns können Sie zählen!

Werden die Fenster etwas größer und schwerer, so wie dieses Hebeschiebtür mit 3-fach Verglasung und einem ca. Gewicht von 700 kg holen wir uns die benötigte Unterstützung.

Vielen Dank an unsere Helfer mit dem Team Kühl aus Elemshorn und unserem Lieferanten Winter Holzbau.

 Kraneinsatz Startposition

 

fliegendes Fenster  kurz vorm Ziel

Fenster am Ziel

Schnappsschuss beim Gespräch mit der BM Redaktion

Generationswechsel bei TIB – Bericht im BM

In der vergangenen Woche hatten wir Besuch von der Redaktion der Zeitung BM (Innenausbau/ Möbel/ Bauelemente). Durch unseren Erfolg beim Meisterteam Innovationspreise 2014 (Generationswechsel bei TIB – Gemeinsam in Richtung Zukunft) ist die Redaktion auf uns aufmerksam geworden.

Wir sind gespannt auf den Artikel und werden hier selbstverständlich informieren, sobald dieser gedruckt ist.

Schnappsschuss beim Gespräch mit der BM Redaktion

Fotografin Natalie Ruppricht, BM Redaktion

KfW fördert Einbruchschutz

Die KfW fördert den Einbruchschutz mit Krediten oder Zuschüssen.
Egal ob im Bereich von Neubauten oder in der Sanierung, machen Sie Ihre vier Wände sicher und nehmen Sie angebotene Förderungen in Anspruch.

Weitere Details finden Sie auf der Seite der KfW. www.kfw.de
Bei Fragen steht Ihnen das TIB Team gern zur Verfügung.

Zimmertür aus Buche mit Glasfenster

TIB Innentüren

 
Unser neuer Flyer ist druckfrisch bei uns eingetroffen – und für Sie auch im Web zu finden
Zimmertüren – mit Glasausschnitten oder in Massivbauweise, die Tischlerei Bartholl ist Ihr Partner für Möbel und individuelle Einrichtungen.

Jahrelang waren Zimmertüren notwendige und praktische Grundelemente in jedem Haus und jeder Wohnung.

Der Trend hat sich gewandelt und mittlerweile sind Innentüren Bestandteile von Raumkonzepten und haben bei der Planung einen hohen Stellenwert erhalten.

Wir geben Ihnen in unserem neuen Flyer “Innentüren” einen ersten Einblick, wie vielfältig die Möglichkeiten sind: glatte weiße oder farbige Türen, Füllungstüren, runde oder eckige Kante oder doch lieber Ganzglasschiebetüren?!

Sie haben Ihren Wohnstil, wir die passende Innentür!

Einbrecher an einem Fenster

Die Hauptsaion beginnt – leider!

Vielen ist das Thema von uns schon bekannt und wir haben diverse Male bereits darüber berichtet.

Mit ungeliebten Gästen ist leider in jeder Jahreszeit zu rechnen, besonders in der dunklen Jahreszeit, haben die Einbrecher Hochsaison.

Die dunkle Jahreszeit kündigt sich erst an und hat noch nicht so richtig begonnen. Dennoch reagiert die Polizei bereist jetzt im Kreis Reinbe und hat Gefahrengebiete eingerichtet.

Lesen Sie hier mehr: http://www.abendblatt.de/region/stormarn/article132272030/Reinbek-richtet-Soko-und-Gefahrengebiete-wegen-Einbruechen-ein.html

Wir sind bereits in der Planung, um Sie wieder im großen Umfang über das Thema mechanischen Einbruchschutz zu informieren. Wie können Sie im Alltag mit einfachen Maßnahmen/ändern von eigenen Gewohnheiten oder mit mechanischer Sicherungen Ihr Heim besser schützen.

Am 28.10.2014 findet bei uns eine Veranstaltung zu diesem Thema statt. Details erfragen Sie bitte bei uns per Mail: info@tib-se.de

TIB Gutschein

“Der Kunde steht im Mittelpunkt unseres Handelns.” (TIB Leitbild)

Das wir unseren Grundsatz täglich leben, haben wir heute wieder unter Beweis gestellt.

Wer kennt es nicht? Die oder der Liebste hat Geburtstag und es fehlt das passende Geschenk oder der Ehrentag kommt schneller als gedacht?!

Da ist es für uns selbstverständlich unseren Kunden aus der “Notsituation” zu helfen. Es sollte eigentlich ein Gutschein und evtl. ein bisschen Prospektmaterial werden…

Das passende Geburtstagsgeschenk!

Das passende Geburtstagsgeschenk!

.. und das wurde daraus.

Ein Gutschein in einer einfachen jedoch für sich sprechende Verpackung, ein kleines Kästchen dazu und mit einer Schleife versehen. Selbstverständlich konnten wir es uns nicht nehmen lassen einen separaten Geburtstagsgruß mit zu übergeben.

Wir helfen auch Ihnen weiter bei der Ideensuche nach einem passenden Geschenk, einem Gutschein oder einer Geschenkverpackung.

 

Übriegens: Natürlich bleibt unser Angebot für alle Kunden kostenlos, hier ging es mehr um die Initiative und den Anstoß für eine Veränderung in den vier Wänden. Schließlich ist nicht immer das teuerste Geschenk auch das schönste sondern das mit der besten Idee.

TIB informiert

TIB informiert – zum Thema KFW Förderung

Die KFW fördert Moderniserungsmaßnahmen, mit denen Barrieren reduziert und der Wohnkomfort erhöht wird.

Zu dem werden ebenfalls Maßnahmen zum Schutz vor Wohnungseinbruch gefördert.

Haben Sie speziellen Fragen zu diesem Thema, dann informieren wir Sie gern – ein Anruf unter (04551)6696 oder eine kurze E-Mail an info@TIB-SE.de genügt!

 

Einbruchstatistik 2013

Ende letzter Woche wurde die Einbruchstatistik 2013 veröffentlicht

Das Fazit der Statistik ist erschreckend: Die Anzahl an Einbrüchen ist erneut drastisch gestiegen – ca. alle 3 Minuten wird in Deutschland eingebrochen.

Die Statistik eröffnet neue Diskussionsrunden, wie sich Wohnung und Hausbesitzer am besten schützen können. Eine Lösung gibt es hierfür nicht. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten und kleine Kniffs. Die einen raten Alarmanlagen, die anderen Rollläden oder mechanische Sicherungen.

Wir kennen auch nicht die beste Lösung. Unsere Erfahrungen aus der täglichen Arbeit zeigen, dass sich mechanische Sicherungen als Wirkungsvoll erweisen. Mit Hilfe von mechanischen Sicherungen an Türen und Fenstern wird den Einbrechern der Einstieg deutlich erschwert, den Einbruch verhindern können weder mechanische Sicherungen noch Alarmanlagen.

Statistiken zeigen, dass Einbrecher in der Regel 20 Sekunden an einem Fenster oder einer Tür versuchen in das Haus oder die Wohnung zu gelangen. Gelingt dieses nicht, versuchen die Einbrecher es an 4-5 anderen Elementen. Dann ist der Adrenalinspiegel so hoch, dass die Täter es nicht weiter an diesem Objekt versuchen. Das bedeutet, dass diese Zeit nach Möglichkeit überbrückt werden muss und dieses kann u.a. durch mechanische Sicherungen erfolgen.

Statistik hin oder her: Vor allem dann, wenn man selbst Opfer von den Einbrechern geworden ist, sind die Statistiken uninteressant und der Schaden ist enorm, dabei ist die psychische Belastung nicht zu unterschätzen.

Bei Fragen zu mechanischen Sicherungen und einfachen Tipps und Tricks im Alltag, um den Einbrechern das Leben schwer zu machen, informieren wir Sie gern persönlich und umfassend.

Sie erreichen uns jederzeit unter Telefon (04551)6696

Weitere Info´s finden Sie hier

Hier einige Medienechos:

Die Welt

Tagesschau

 

 

Meisterteam Innovationspreis 2014

Am vergangenen Wochenende wurde auf der Jahreshauptversammlung vom Meisterteam der disjährige Innovationspreis verliehen.
Mit unserem Konzept “Gemeinsam Richtung Zukunft” haben wir den 3. Platz belegt.
Weitere Informationen finden Sie hier

Presseecho:

Meisterteam Innovationspreis
Meisterteam Innovationspreis 2014

TIB-Preisstruktur

Wir haben unsere Homepage erweitert!

In vielen Gesprächen mit unseren Kunden und potenziellen Kunden wird uns häufig die Frage nach einem ungefähren Preis für Möbel, Fenster, Türen, Reparaturen und vieles mehr gestellt.

Ungefähre Preise zu benennen ist nicht immer ganz einfach, da sehr es viele verschiedene Möglichkeiten bei der Wahl der Konstruktion und des Materials sowie der Ausstattung gibt.

Um für Sie unseren Service zu verbessern, haben wir unter der Kategorie “Wissenswertes” eine neue Rubrik geschaffen: TIB-Preisstruktur.

Bitte beachten Sie, dass Sie im Folgenden lediglich Preisbeispiele für von uns ausgewählte Möbel, Bauelemente und Reparaturen finden. Bei konkreten Anfragen oder Verständnisfragen, bitten wir Sie auf uns zuzukommen. Gern erstellen wir Ihnen unverbindlich und individuelle auf Ihre Wünsche und Vorstellungen zugeschnitten ein oder mehrere Preis Angebote.

Hier geht es zur Homepageerweiterung Wissenswertes und TIB-Preisstruktur

Leser fragen – Experten antworten

Die Initative “Leser fragen – Experten antworten” des Unternehmervereins Wir für Segeberg geht in die zweite Runde.

Dieses Mal können Leser zum Thema “Bauen, Renovieren, Finanzieren”, am 13.03.2014 in der Zeit von 17-19 Uhr fragen an die Experten dieser Branche stellen. Mit dabei sind

Dirk Specht, Firma Johannes Specht

Rolf Glage, Firma Titel

Gert Jürgens, Raiffeisenbank Leezen

Stephan Bartholl

Wir freuen uns auf zahlreiche Anrufe. Selbstervständlich stehen wir jederzeit für alle Fragen zur Verfügung und freuen uns auf Anrufe unter 04551/6696. Haben Sie Fragen zu anderen Gewerken oder wissen nicht genau, welches Gewerk Sie ansprechen können? – Wir helfen Ihnen gern weiter.

 

Informationsveranstaltung Einbruchschutz

Am 27.01.2014 fand eine Informationsveranstaltung zum Thema Einbruchschutz in den Räumlichkeiten der Tischlerei Bartholl in Bad Segeberg statt. Zusammen mit der Polizei informierte das TIB-Team über viele Möglichkeiten. Möglichkeiten, wie im täglichen Handeln darauf geachtet werden kann, dass die eigenen vier Wände für die Einbrecher nicht einladend sind. Zum anderen wurde konkret über das Thema mechanische Sicherungen an Fenster und Türen informiert.

Im Anschluss an die Vorträge von Herrn Scholz und Herrn Bartholl fand eine gemeinsame Besichtigung einzelner Muster statt. Das Highlight kam zum Ende: Das TIB-Team hielt ein 3-flügeliges Fensterelement bereit, an dem die Gäste die Widerstandsklassen GS, RC1 und RC2 testen konnten. Nach dem der Flügel mit der Grundsicherung (GS) fast spielend von außen geöffnet wurden, haben die TIB-Mitarbeiter Nachrüstbeschläge montiert. Anschließend konnte das Fenster nicht so einfach geöffnet werden und die Verglasung wurde beschädigt. Bei der Verglasung handelte es sich um eine Standardverglasung, auch in diesem Bereich lassen sich die Fenster nachrüsten auf so genannte P4-Verglasung.

Haben Sie Fragen zum Thema Einbruchschutz, mechanische Sicherheit oder Alltags-Tipps, dann rufen Sie uns gern an: (04551) 6696.

 

                                        

Abwrackprämie für Fenster

Aktuelle Meldung, die durch die Presse geht: Überlegungen über Abwrackprämie für Fenster und Türen, die nicht den Standards des Einbruchschutzes genügen.

Doch lesen Sie selbst:

Umfirmierung

Nach fast 30 Jahre am Markt haben wir im Jahr 2013 die Weichen für die langfristige Fortführung unserer Unternehmung gestellt. Aus diesem Grunde firmieren wir ab 01.01.2014 unter:

 

TIB Tischlerei Bartholl GmbH & Co. KG

Jasminstr. 24

23795 Bad Segeberg

 

eingetragen beim HRA Kiel unter der Nummer HRA 8424KI.

 

Als Komplementärin ist die Bartholl Verwaltungs GmbH unter Aktenzeichen HRB 15249KI seit dem 30.10.2013 eingetragen.

Als Geschäftsführer der TIB Tischlerei Bartholl GmbH &Co. KG sind jeweils allein vertretungsberechtigt:

Fenja Bartholl und Stephan Bartholl.

 

Frohe Weihnachten

Das TIB-Team wünscht allen frohe Weihnachten und ein paar schöne Stunden der Erholung. Wir verabschieden uns in den Weihnachtsurlaub und sind ab dem 06.01.2014 wieder wie gewohnt für Sie da.

Allen einen guten Start in das Jahr 2014 und vielen Dank für die gute Zusammenarbeit in 2013!

 

Wir sind online!

Wir begrüßen alle User auf unserer neuen Webseite, die seit heute Morgen online ist!

Zum einen hat sich das Layout grundlegend geändert, die Struktur der Seite wurde optimiert und zum anderen sind viele neue Inhalte dazu gekommen.

Wir wünschen viel Spaß beim surfen.

In den ersten Tagen kann es noch zu kleinen Ungereimtheiten kommen, Bilder werden nicht 100 %ig dargestellt oder Verlinkungen funktionieren nicht. Wir bitten dieses zu entschuldigen und versprechen mit Hochdruck daran zu arbeiten!

Unser Dank gilt der Icos-Akademie  – vor allem Thomas Stahl und Wolfgang Koller – sowie af arentz.förster. für die sehr gute Unterstützung bei der Erstellung und online Schaltung dieser Seite!

 

Einbruchschutz – Veranstaltung mit der Polizei im Rathaus

Zum Beginn der dunklen Jahreszeit fand in diesem Jahr wieder eine Veranstaltung mit der Polizei und Gewerken statt, die sich um die Sicherheit Ihrer Wohnräume kümmern. TIB, Stephan Bartholl informierte zum Thema mechanische Sicherheit.

Weitere Informationen zum Thema “Einbruchschutz – mechanische Sicherheit” finden Sie hier.

Mechanische Sicherheit geht vor elektronischer Sicherheit, denn dann kommt der Täter nicht in Ihren Wohnbereich.                           

Mechanische Sicherheit geht vor elektronischer Sicherheit, denn dann kommt der Täter nicht in Ihren Wohnbereich.

Fit für die Zukunft

Stück für Stück machen wir uns weiter fit für die Zukunft. Unser neuer Kantenanleimer wurde Ende April geliefert. Den alten Kantenanleimer haben wir nach treuen Diensten in die Rente geschickt und so erweitern wir nach und nach unseren modernen Maschinenpark und gehen stetig mit der neuen Technik.

Unsere Mitarbeiter haben sich inzwischen mit der neuen Technik sehr gut eingearbeitet, sodass wir mit dem “Neuen”  – Brandt Profiline KDF 650 – Highflex 1650 –  noch schneller und präziere Kanten an die Möbelstücke fahren können.

TIB im TV

Vor einiger Zeit wurde durch die Sendung Galileo auf Pro7 eine Themenwoche zum Thema Nachhaltigkeit gezeigt. Zu dem Thema Regenwald und Holzverarbeitung wurden bei uns Dreharbeiten, in Zusammenarbeit mit dem Meisterteam und Herrn Tschöpe, vorgenommen.

Hier geht es zum Link “Stimmt´s Regenwald” , Video Stimmt´s Regenwaldzerstörung ab Minute ca. 6.30

Haben Sie Fragen zum Thema Nachhaltigkeit oder wünschen Sie weitere Informationen, dann sprechen Sie uns einfach an! >> Kontakt

Nächste Schritte: Was möchten Sie als nächstes tun?

Möchten Sie mehr über unsere Produkte und Leistungen erfahren? Produkte von TIB

Möchten Sie die Tischlerei Bartholl näher kennenlernen? TIB – Unternehmensvorstellung

Dürfen wir für Sie aktiv werden? Kontakt zu TIB aufnehmen